Logo
eticur)-Logo
Facebook Google+ YouTube

Der Aufbau eines Stammzellpools erfordert Ihre Unterstützung

Tragen Sie mit einer Geldspende dazu bei

Mit einer Spende Leben retten

Um schwerkranken Menschen helfen zu können und Ihnen die Chance auf ein neues Leben zu ermöglichen, ist die Initiative Lebensbank des Universitätsklinikums Erlangen auf Geldspenden angewiesen.

Primäres Ziel war und ist es, soviel allogenes Nabelschnurblut als irgend möglich für die Allgemeinheit, also für leukämiekranke Patienten, zu sammeln und nach modernstem wissenschaftlichen Standard aufzubereiten, zu konservieren und aufzubewahren.

Der Betrieb der Nabelschnurblutbank an einem Universitätsklinikum ermöglicht darüber hinaus die Erforschung neuer Therapieformen und die dafür notwendige wissenschaftliche Einbettung.

Sie können mit einer Spende dazu beitragen, dass Präparate gesammelt und aufbewahrt werden können und damit viele Menschen mit Leukämie die Chance bekommen, geheilt zu werden. Mit Ihrer Spende können unmittelbar Leben gerettet werden.

eticur) engagiert sich schon seit Jahren für die öffentliche Nabelschnurblutspende. Uns liegt das Thema sehr am Herzen und wir würden uns sehr darüber freuen, wenn auch Sie dieses Projekt unterstützen.

Die Bankverbindung des Universitätsklinikums Erlangen bei der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen lautet:

IBAN DE37 7635 0000 0000 0022 42
BIC BYLADEM1ERH
Stichwort: Nabelschnurblutspende

oder über www.100xleben.de bzw. www.lebensbank.org spenden.

Herzlichen Dank!

Unser Dank gilt allen werdenden Müttern, die dieses Projekt mit ihrer Bereitschaft das Nabelschnurblut ihres Kindes öffentlich zu spenden unterstützen und jenen, die durch eine große oder kleine Geldspende die Logistik, die Testung und die Aufbewahrung der Stammzellen finanziell möglich machen.